Es gilt 2G!

Ab sofort gilt die Corona-Regelung 2G in der Fahrschule. Es dürfen nur noch geimpfte oder genesene Personen am Unterricht teilnehmen.

Liebe Grüße – Andreas!

Corona-Winter 2021

Aufgrund der sehr stark steigenden Infektionszahlen gilt in der Fahrschule Bergrath die folgende 3G-Regel:

  • geimpft
  • genesen
  • getestet

Ab 15. November besteht wieder eine Maskenpflicht. Bei den Fahrstunden und allen Prüfungen besteht somit wieder 3G sowie eine Maskenpflicht!

Danke für die Unterstützung!

Inzidenzstufe 2

Am dem 13.08.2021 gilt in Bonn wieder die Inzidenzstufe 2. Durch die Anhebung der Stufe sind erweiterte Maßnahmen bezüglich Corona erforderlich:

Im praktischen Unterricht und für praktische Prüfungen ist das Tragen von FFP2-Masken wieder vorgeschrieben. Es besteht eine Testpflicht bei mehr als drei anwensenden Personen für den Theorieunterricht, für theoretische Prüfungen sowie für Fahrstunden sowie bei Prüfungen mit mehr anwesenden Personen. Im theoretischen Unterricht ist das Tragen der medizinischen Maske vorgeschrieben; bei der Erstellung eines Sitzplanes kann der Mindestabstand unterschritten werden.

Bei den geforderten Tests reicht ein Selbsttest unter Aufsicht oder ein negativer Testnachweis aus. Geimpfte oder genesene Personen sind ausgenommen.

Bleibt gesund!

Sommerpause 2021

Ab Montag, dem 26.07.2021, bleibt die Fahrschule geschlossen. Der Regelbetrieb startet wieder am 09.08.2021. Ich wünsche euch erholsame Sommertage – Andreas!

Update: Corona-Schnelltest

Seit letztem Freitag, dem 11.06.2021, gilt hinsichtlich der Erfordernis eines Corona-Schnelltests (Negativtestnachweis) folgendes:

Ein Negativtest ist unabhängig von der jeweiligen Inzidenzstufe nicht notwendig, wenn sich neben der unterrichtenden Person maximal zwei weitere Personen in dem geschlossenen Raum – Auto oder Unterrichtsraum – befinden (in Summe drei Personen). Daher ist weder für die Prüfung oder für den praktischen Fahrunterricht ein Negativtest notwendig.

Für den Theorieunterricht mit mehr als in Summe drei anwesenden Personen ist ein Negativtest oder ein vorab unter Aufsicht des Fahrlehrers durchgeführter negativer Selbsttest notwendig. Dies gilt nicht, wenn sich die jeweilige Kommune und das Land NRW in der Inzidenzstufe 1 befinden.

Einen schönen Start in die Woche – Andreas!

Corona-Schnelltest

Ab sofort dürfen Fahrstunden und der Theorieunterricht nur noch einem aktuellen Schnelltest (derzeit maximal 48h alt) stattfinden. Bitte bringt den Nachweis jeweils zur Fahrstunde sowie zur nächsten Theoriestunde mit. Ohne negativen Test ist zur Zeit keine Ausbildung und Prüfung mehr möglich.

Passt auf euch auf und bleibt gesund – Andreas!

Frohe Ostern!

Trotz steigender Corona-Fallzahlen bleibt es noch bei den aktuell geltenden Regelungen. Bitte haltet Abstand, bleibt bitte gesund und frohe Ostern euch!

Es geht wieder weiter!

Liebe Fahrschüler*innen,

das Büro ist Dienstag und Donnerstag von 17 – 18 Uhr unter Einhaltung der gültigen Schutzmaßnahmen geöffnet. Der Theorieunterricht startet am 08.03.2021 um 18 Uhr mit medizinischer Maske. Fahrstunden sind mit FFP2-Masken erlaubt!

In diesem Sinne: wir starten durch!

Beste Grüße!

Lockdown-Verlängerung

Aufgrund unterschiedlicher Informationen aus Bund, Land und Presse verdichten sich die Anzeichen, dass Fahrschulen in NRW ab nächster Woche weiter öffnen dürfen. Wie weit und in welcher Form diese Öffnungen in NRW aussehen werden, ist noch nicht bekannt. Da die Verantwortlichen unserer Landesregierung NRW am folgenden Samstag konferieren, ist davon auszugehen, dass konkrete Beschlüsse erst am späten Wochenende zu erwarten sind.

Hinweis: Diese Aussagen sind nicht mit konkreten Fakten belegbar und daher unter Vorbehalt. Aktualisierungen folgen!

Verlängerung der COVID-Verordnung

Es haben sich leider keine Lockerungen in der geltenden Verordnung ergeben. Das heißt, dass bis zum 07.03.2021 alles so bleibt, wie es derzeit ist und in den vorherigen Artikel veröffentlicht. Sobald sich Änderungen ergeben, erfahrt Ihr es hier. Haltet durch!